Evangelos Dimitriadis: Tailwind CSS innerhalb eines Themes verwenden

Continue the discussion

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Published

November 23, 2020

“Tailwind CSS ist ein hochgradig anpassbares Low-Level-CSS-Framework, das Ihnen alle Bausteine zur Verfügung stellt, die Sie für die Erstellung maßgeschneiderter Designs benötigen, ohne lästig aufgezwungene Stile, um deren Überschreibung Sie kämpfen müssen.”

Die Integration von Tailwind CSS in ein WordPress Theme um mal kurz auszutesten, gestaltet sich ziemlich leicht. Die Einbindung eines Links aus einem der vielen zur Verfügung stehenden CDNs reicht für das ausprobieren aus. Wer aber das volle Potenzial des Utility-Frameworks ausreitzen will, kommt um ein lokales Setup nicht herum.

Rate this:

Event

WordPress Meetup Nürnberg 27

Speakers

Evangelos Dimitriadis 1

Tags

CSS 120
Frameworks 8
Tailwind 1
Theme Development 81

Language

German/Deutsch 393

Download
MP4: Low, Med, High
OGG: Low
Subtitles
Subtitle this video →
Producer
<span>%d</span> bloggers like this: